Logo
 
Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter/innen und Professor/innen, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 100 Kooperationspartner weltweit.
 
 

Im Rahmen von drittmittelfinanzierten Forschungsvorhaben suchen wir am Institut für Materialforschung (IMFAA) ab 01.01.2020 einen

Doktoranden (m/w/d)

Die Forschungsthemen liegen auf einem der folgenden Gebiete:

  • Funktionswerkstoffe für effiziente Energiewandler: Entwicklung neuer Herstellungsverfahren und Analysemethoden für innovative Materialien, Korrelation von Gefüge und Eigenschaften, empirische und physikalische Modelle
  • Erprobung der Funktionswerkstoffe im System: Konzeptionierung und Aufbau anwendungsnaher Mess- und Prüfsysteme unter Einbindung geeigneter Simulationswerkzeuge (z.B. Finite-Elemente Methode)

Das Aufgabengebiet umfasst zudem die Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen und das Mitwirken bei Projektanträgen.

Einstellungsvoraussetzungen:

      • sehr guter Studienabschluss in Physik, Materialwissenschaft, Chemie, Mineralogie oder Maschinenbau und Fertigungstechnik oder Informatik oder Elektrotechnik/Mechatronik
      • wissenschaftliche Neugierde und eine strukturierte, analytische Arbeitsweise
      • hohe Flexibilität und Leistungsmotivation sowie eine stark ausgeprägte Kooperationsfähigkeit verbunden mit der Freude an einer inspirierenden Teamarbeit

      Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, die Option auf Verlängerung ist gegeben. Wir ermöglichen Ihnen ein begleitendes Promotionsstudium in Kooperation mit einer Universität.

      Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit in einem jungen dynamischen Team mit zahlreichen Doktoranden und Post-Docs sowie eine moderne Laborinfrastruktur. Vergütung, Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen richten sich nach den für das Land geltenden Tarifverträgen. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informationen finden sie unter http://www.hs-aalen.de/sbv.

      Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit, Frau Gabriele Beirle http://www.hs-aalen.de/chancengleichheit/.

      Weitere Informationen zu der Stelle erhalten Sie von Frau Prof. Dr. Goll, dagmar.goll@hs-aalen.de 

      Sind Sie interessiert?

      Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Kennziffer 19-11-05) mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 17.12.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

       

       

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung