Logo
 
Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter/innen und Professor/innen, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 100 Kooperationspartner weltweit.
 
 

Die Hochschule Aalen sucht für den Studiengang Elektrotechnik in der Fakultät Elektronik und Informatik zum 01.06.2020 einen

Laboringenieur (m/w/d)
- 100 v.H. -

Aufgabengebiet:

Verantwortung als Laboringenieur im Bereich:

  • Überwachung der Durchführungsbestimmungen des ArbSchG, DGUV Vorschrift 1, DGUV Vorschrift 3, VDE 0105 Teil 100 und VDE 1000 Teil 10, BetrSichV.
  • Überwachung der Durchführungsbestimmungen des Arbeitssicherheitsgesetzes und der gesetzlichen Unfallverhütungsvorschriften.
  • Überwachung der Bestimmungen zur Sicherheit und Beratung zu Fragen der Arbeitssicherheit und Gefahrenbewertung.
  • Bereitstellung von Arbeitsmaterialien zur Sicherheit, Gesundheitsschutz, Beurteilung der Arbeitsbedingungen und Gefährdungsbeurteilung; Durchführung von Schulungen und Beratungen zu den bereitgestellten Arbeitsmaterialien (z.B. in Form von E-Learning, Unterweisungspräsentationen für Studierende und Mitarbeiter).

Leitung als Laboringenieur im Bereich:

  • Ingenieurstechnische Leitung der technischen Labore zur selbständigen Entwicklung und Herstellung elektronischer und mechanischer Bauteile und Geräte.
  • Leitende Betreuung der Laboratorien.

Lehre und Studiengangsverwaltung:

  • Unterstützung des Labor- und Lehrbetriebs.
  • Unterstützung bei der Instandhaltung und Wartung der Technik für die Lehre (u.a. Medientechnik, Experimentierkoffer, etc.).
  • Unterstützung der Studiengangsverwaltung und -organisation auch z.B. bei externen Werbeveranstaltungen.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes Elektrotechnik-Studium - Bachelor- bzw. Diplom (FH) an einer Hochschule. Entsprechende Schulungen und Erfahrungen in den genannten Aufgabengebieten sind erforderlich. EDV Kenntnisse von relevanten Anwendungen zur Erfüllung der oben genannten Aufgaben sind erforderlich

Ferner werden folgende Fähigkeiten erwartet:

  • Erfahrung im Betreuen von Laboren und im Umgang mit Studierenden (optional)
  • Teamfähigkeit
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Organisatorisches Talent
  • Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und grundsätzlich teilbar. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV L.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit. Vergütung, Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen richten sich nach den für das Land geltenden Tarifverträgen. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informationen finden sie unter http://www.hs-aalen.de/sbv.

Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit, Frau Gabriele Beirle http://www.hs-aalen.de/chancengleichheit/.

Weitere Auskünfte zu der Stelle erhalten Sie von Frau Prof. Dr. Martina Hofmann, martina.hofmann@hs-aalen.de

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 15.03.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung