Die Hochschule Aalen ist mit rund 5.800 Studierenden eine innovative und dynamische Hochschule für Technik und Wirtschaft in Baden-Württemberg. Zahlreiche Bachelor- und Master-Studienangebote garantieren eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Ausbildung. Die Hochschule gehört seit Jahren zu den forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften im Land. Sie versteht sich als Partner von Wirtschaft, Kommunen und Zivilgesellschaft und als Motor für Innovation in der Region und darüber hinaus. Neben einer hervorragenden Ausbildung spielen Transfer und Wirtschaftskontakte eine zentrale Rolle in unserer Arbeit. Internationale Kooperationen in aller Welt bieten eine breite Basis für Forschung, Praxissemester und Studienaufenthalte im Ausland.
 
 

Aufgrund des Ausscheidens des bisherigen Amtsinhabers ist an der Hochschule Aalen zum 01. Januar 2022 die Position der/des

Rektorin / Rektors (m/w/d)

zu besetzen.

Gesucht wird eine Führungspersönlichkeit mit herausragender Kooperations-, Kommunikations- und Integrationsfähigkeit, die visionär denkt und strategisch handelt.

Von der Rektorin / dem Rektor wird erwartet, mit Überzeugungskraft die Entwicklung und Profilbildung der Hochschule gemeinsam mit den Fakultäten voranzubringen, Exzellenz in der Lehre und Forschung zu fördern sowie nationale und internationale Kontakte zu Hochschulen, zur Wirtschaft und zur Wissenschaftspolitik zu pflegen und auszubauen.

Sie stellen sich in der kommenden Dekade den neuen wissenschaftlichen und institutionellen Herausforderungen im Zeichen von Digitalisierung und Nachhaltigkeit und unterstützen die Hochschule Aalen bei diesen Herausforderungen sowie bei der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung.

Die Hochschule Aalen ist eine rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts und zugleich staatliche Einrichtung, die von einem Rektorat geleitet wird. Die Rektorin / der Rektor hat den Vorsitz des Rektorats, des Senats und seiner Ausschüsse und vertritt die Hochschule nach außen. Aufgaben und Rechtsstellung ergeben sich aus dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg (LHG).

Zur Rektorin / zum Rektor kann bestellt werden, wer der Hochschule hauptberuflich als Professorin oder Professor angehört oder wer eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzt und aufgrund einer mehrjährigen leitenden beruflichen Tätigkeit, insbesondere in Wissenschaft, Kunst, Wirtschaft, Verwaltung oder Rechtspflege erwarten lässt, dass sie oder er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist.

Die Rektorin / der Rektor wird von Hochschulrat und Senat in einer gemeinsamen Sitzung gewählt (§ 18 Abs. 2 LHG). Die Ernennung erfolgt durch den Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg für eine Amtszeit von sechs bis acht Jahren in ein Beamtenverhältnis auf Zeit, soweit nicht durch Vertrag ein befristetes Dienstverhältnis begründet wird. Wiederwahl ist möglich. Die Besoldung erfolgt nach dem Landesbesoldungsgesetz Baden-Württemberg (W 3) zuzüglich eines Funktionsleistungsbezugs.

Die Hochschule Aalen strebt einen höheren Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen an. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Als familienfreundliche Hochschule fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bei Fragen zur Gleichstellung steht Ihnen die Gleichstellungsbeauftragte Frau Prof. Dr. Annette Limberger (annette.limberger@hs-aalen.de) gerne zur Verfügung. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 20. Dezember 2020 an den

Vorsitzenden des Hochschulrats:

Herrn Dr. Karl Lamprecht
c/o Hochschule Aalen
Geschäftsstelle des Hochschulrats
Beethovenstr. 1
73430 Aalen

oder an hochschulrat@hs-aalen.de (in einem zusammengefassten PDF-Dokument).

Mit der Abgabe Ihrer Onlinebewerbung geben Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Weitere Informationen zur Hochschule finden Sie unter www.hs-aalen.de.

             

            Zurück zur Übersicht