Logo
 
Die Hochschule Aalen ist eine forschungsstarke Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter/innen und Professor/innen, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 100 Kooperationspartner weltweit.
 

An der Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen des Machine Learning Zentrums eine

W2-Professur „Deep Learning“

als Shared Professorship zu besetzen.

Unser Team sucht eine aufgeschlossene Persönlichkeit, die bereit ist, den Aufbau des Machine Learning Zentrums mitzugestalten. Sie haben nach einem erfolgreich abgeschlossenen MINT-Studium noch Berufserfahrung im mathematisch-naturwissenschaft-lichen Bereich und einschlägige Kompetenzen im Bereich maschinellen Lernens und künstlicher Intelligenz erworben.

Unsere Studierenden freuen sich über praxisnahe Vorlesungen und Übungen insbesondere im Bereich KI im Anwendungskontext. Ein interdisziplinärer Bezug zu Physik, Informatik, Elektrotechnik oder Wirtschafts- und Sozialwissenschaften ist erwünscht. Lehrerfahrung im Hochschulbereich ist von Vorteil. Wenn Sie auch noch Spaß an Grundlagenvorlesungen haben, dann bewerben Sie sich bei uns.

Die Professur umfasst praxisnahe Vorlesungen und Übungen im Bereich Machine Learning, Deep Learning und deren industrielle Anwendungen. Die Vorlesungen finden im Rahmen des Studiengangs Wirtschaftsinformatik statt. Weiterhin gehört der Aufbau von Forschungsaktivitäten im Bereich anwendungsnaher Machine Learning und Deep Learning Verfahren (z.B. robuste Industrieapplikationen auf Basis kleiner Datensätze, der Quantifizierung von Unsicherheiten von Machine Learning Methoden, automatischer Fehlerdetektion und Ereignisprognose in industriellen Prozessdaten oder Produktionsparameteroptimierung) zu Ihren Aufgaben.

Forschungserfahrung durch Publikationen und Erfahrung in der Einwerbung von Drittmitteln werden jeweils vorausgesetzt.

Als Einstellungsvoraussetzungen bringen Sie mit (vgl. u.a. Landeshochschulgesetz)

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einem anderen vergleichbar einschlägigen Studiengang
  • Die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die i.d.R. durch Promotion nachgewiesen wird
  • Besondere Leistungen bei der Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse in einer mindestens fünfjährigen Berufspraxis (davon mindestens 3 Jahre außerhalb des Hochschulbereichs)
  • Ausgewiesene berufliche Expertisen in den folgenden Gebieten: Machine Learning und künstliche Intelligenz, sowie in der Anwendung moderner Deep Learning Verfahren (z.B. CNN, RNN, GAN, Neural Architecture Search, Reinforcement Learning) im industriellen Umfeld
  • Erfahrung in der Beantragung und Durchführung öffentlich geförderter Forschungsprojekte
  • Einschlägige und aktuelle Publikationen im Gutachterverfahren (Peer Review)
  • Teamfähigkeit und Begeisterung für sehr gute Lehre und angewandte Forschung
  • Begeisterung für die Vermittlung Ihres Fachwissens an Studierende
  • Praktische pädagogische und didaktische Eignung (u.a. beim Einsatz von neuen Lernmedien)
  • Die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Die Bereitschaft, englischsprachige Lehrveranstaltungen anzubieten
    Die Einstellung erfolgt im Anstellungsverhältnis als Shared-Professorship (49% Hochschule Aalen, 51% Carl Zeiss AG). Sie wird im Rahmen des von der Carl-Zeiss-Stiftung geförderten Zentrums für Machine Learning für 5 Jahre ausgeschrieben.

    Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen zur Gleichstellung erhalten Sie bei Frau Prof. Dr. Limberger: gleichstellung@hs-aalen.de.

    Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Weitere Informationen finden sie unter www.hs-aalen.de/sbv.

    Für weitere Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Ricardo Büttner (ricardo.buettner@hs-aalen.de) gerne zur Verfügung.

    Sind Sie interessiert?
    Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 01.04.2021 über unser Online-Bewerbungsportal unter www.hs-aalen.de/stellen.


     

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung