Logo
 
Werden Sie Teil unseres starken Teams! Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeitenden und Lehrenden, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 130 Kooperationspartner weltweit. Wir legen viel Wert auf eine moderne und zukunftsorientierte Lehre, denn die Verbindung von Theorie und Praxis ist für uns entscheidend.
 
 




Die Hochschule Aalen sucht für die Fakultät Elektronik/Informatik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Akademische:n Mitarbeiter:in / Doktorand:in (w/m/d)
- in Vollzeit (39,5 h/Wo.) -

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Ausarbeitung, Simulation und Implementierung der Steuer- und Regelalgorithmen zur feldorientierten, sensorlosen Regelung von Asynchronmaschinen auf einem digitalen Signalprozessor
  • Weiterentwicklung der Betriebsdiagnose über die Stromanalyse des Frequenzumrichters (Trockenlauf, Über- und Unterlast, Volumenstrom, Verstopfungserkennung, etc.)
  • Entwicklung neuartiger Sensorik (Durchfluss, Beschleunigung, Druck) im und um den Frequenzumrichter
  • Ausarbeitung von geeigneten Algorithmen um Verstopfungen aufzulösen
  • Entwicklung neuartiger Algorithmen und Systembeobachtern, um Verstopfungen aus bereits erfassten Betriebsparametern, wie z.B. Strömen und Spannungen, zu detektieren. Hierzu muss der Drehmomentverlauf hochdynamisch mittels eines mathematischen Modells ermittelt und daraus auf Störungen zurückgeschlossen werden.

Ihr Profil:

  • Sehr guter bis guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder Diplom) der Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Regelung elektrischer Antriebe und der Leistungselektronik
  • Erfahrung im Umgang mit Simulationswerkzeugen (MATLAB/Simulink)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise

        Wir bieten Ihnen:

        • Hochmoderne Laborausstattung
        • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
        • Zusammenarbeit in einem freundlichen und motivierten Team
        • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
        • Betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
        • Moderne Büroausstattung
        • Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
        • Attraktive Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
        • Job Ticket des Landes Baden-Württemberg
        • Betreuungsplätze in der Kita Einsteinchen der Hochschule Aalen

        Die Durchführung einer kooperativen Promotion ist Voraussetzung für die Besetzung der Stelle. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung durch ein anschließendes Forschungsprojekt wird angestrebt.

                Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst Länder (TV-L). Schwerbehinderte Personen, die sich bewerben, werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hs-aalen.de/sbv

                Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit, Frau Sabine Gold https://www.hs-aalen.de/chancengleichheit

                Fragen Sie uns!
                Sie möchten mehr über diese Stelle erfahren? Wenden Sie sich gerne an Herrn Prof. Dr. Heinrich Steinhart,  heinrich.steinhart@hs-aalen.de

                Sie haben Interesse?

                Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.12.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.

                 

                Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung