Logo
 
Die Hochschule Aalen ist eine forschungsstarke Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter/innen und Professor/innen, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 100 Kooperationspartner weltweit.
 
 



 

Die Hochschule Aalen sucht für ihr Akademisches Auslandsamt (AAA) und dessen Drittmittelprojekt SPItzE im Rahmen des Förderprogramms „HAW.International“ zur Internationalisierung der Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Fachhochschulen ab sofort einen

Akademischen Mitarbeiter (m/w/d) - 100% -

Aufgabengebiet:

  • Koordination des Projekts und intensive Unterstützung des Projektleitungsteams
  • Eigenverantwortliche Planung, Vorbereitung und Evaluierung von allen im Projekt vorgesehenen Maßnahmen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung einer ganzheitlichen Internationalisierungsstrategie der Hochschule in Verbindung mit einem strukturierten Weiterbildungsprogramms „Internationale Kompetenzen“ für Mitarbeiter
  • Konzipierung und Organisation von Workshops und Fortbildungsmaßnahmen
  • Koordination des Partnernetzwerks, Organisation von Partnertreffen
  • Vorbereitung und Nachbereitung von im Projekt vorgesehen Auslandsreisen
  • Vorbereitung von Unterlagen und Präsentationen für Hochschulgremien
  • Koordination der mit dem Projekt verbundenen Stipendienprogramme
  • Projektverwaltung, -dokumentation und –evaluation, Berichterstattung
  • Administrative Unterstützung im AAA

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Masterabschluss)
  • Hohe kommunikative und interkulturelle Kompetenzen
  • Erfahrungen mit Projektkoordination, Veranstaltungsmanagement und mit der Durchführung von Workshops und Seminaren
  • Kenntnisse der internationalen Bildungslandschaft
  • Selbstständige, strukturierte, konzeptuelle und sorgfältige Arbeitsweise
  • Organisationstalent
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sichere Kenntnisse der MS-Office Programme
  • Auslandserfahrungen
  • Schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen ins Ausland
Berufserfahrungen in einem internationalen Berufsumfeld als auch Kenntnisse der „Design Thinking“ und/oder „Zukunftswerkstatt“ Methodiken sind von großem Vorteil. Kenntnisse der internationalen Bildungslandschaft sowie der Hochschulstrukturen und –prozesse sind wünschenswert.

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet und grundsätzlich teilbar.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit. Vergütung, Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen richten sich nach den für das Land geltenden Tarifverträgen. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informationen finden sie unter                http://www.hs-aalen.de/sbv.

Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit, Frau Gabriele Beirle und unter www.hs-aalen.de/chancengleichheit/.

Weitere Informationen zu der Stelle erhalten Sie von Frau Martina Kübler   (martina.kuebler@hs-aalen.de).

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Kennziffer 19-08-10) mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 22.09.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung