Logo


Nächster Halt: Zukunft
Werden Sie Teil unseres Teams!

Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 60 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeitenden und Lehrenden, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 130 Kooperationspartner weltweit. Wir legen viel Wert auf eine moderne und zukunftsorientierte Lehre, denn die Verbindung von Theorie und Praxis ist für uns entscheidend.

An der Hochschule Aalen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Fakultät Chemie folgende Stelle zu besetzen:

W3-Professur "Instrumentelle Analytische Chemie mit dem Schwerpunkt Massenspektrometrie"

Ihre Tätigkeit:

  • Lehre in instrumenteller, analytischer Chemie (insbesondere Trenntechniken und Massenspektrometrie) in den Bachelorstudiengängen Chemie und Biopharmazeutische Wissenschaften sowie im Masterstudiengang Analytische und Bioanalytische Chemie
  • Weiterentwicklung des Masterstudiengangs im Hinblick auf biopharmazeutische Themen
  • International sichtbare Forschungsaktivitäten im Bereich Massenspektrometrie, Trenntechniken und deren Anwendungsfelder

Ihr Profil:

  • Langjährige Forschungstätigkeiten im Bereich der Massenspektrometrie gekoppelt mit ein- und zweidimensionalen elektrophoretischen Trenntechniken ausgewiesen durch eine entsprechende Anzahl und Qualität von Publikationen
  • Profunde Erfahrung in den Forschungsfeldern der Biopharmazie, Protein- und Metabolitenanalytik und der Umweltanalytik
  • Erfahrung im Bereich Drittmittelakquise und Leitung von Forschungsprojekten, insbesondere ausgewiesene erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln, sowohl in Grundlagenforschung (DFG, BMBF) als auch in Industriekooperationen
  • Umfassende Erfahrung in der Lehre von instrumentell-analytischen Techniken ins-besondere von Trenntechniken und Massenspektrometrie
  • Umfassende Erfahrung in der Betreuung von Abschlussarbeiten und Promovierenden
  • Die Bereitschaft Lehrveranstaltungen, insbesondere in Grundlagenfächern, auch studiengangs- und studienbereichsübergreifend anzubieten

Als Einstellungsvoraussetzungen bringen Sie mit (vgl. u.a. § 47 Landeshochschulgesetz):

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Chemie
  • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit im Bereich Instrumenteller Analytischer Chemie, die i.d.R. durch eine Promotion nachgewiesen wird
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung (mindestens drei Jahre) im Bereich eines instrumentell-analytischen Geräteherstellers außerhalb des Hochschulbereichs und im massenspektrometrischen Umfeld
  • Pädagogische und didaktische Eignung, die durch einschlägige Lehrerfahrungen im Bereich instrumenteller analytischer Chemie auf Hochschulniveau nachgewiesen wird
  • Erfahrung in der Anwendung interaktiver und moderner Lehrformate (z.B. Online-/Hybrid-Lehre, Medienwechsel)
  • Die Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie die Bereitschaft, englischsprachige Lehrveranstaltungen anzubieten

Soweit die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, erfolgt die Einstellung bei der ersten Berufung zunächst in ein Beamtenverhältnis auf Probe. Bei nachgewiesener Eignung erfolgt anschließend die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Der Abschluss eines befristeten Dienstvertrags im Angestelltenverhältnis ist möglich.

Wir bieten Ihnen:

  • Moderne Forschungsinfrastruktur in einem dynamischen Forschungsumfeld
  • Austausch auf Augenhöhe in einem innovativen Hochschulumfeld
  • Hohe Eigenverantwortung und großen Gestaltungsspielraum
  • Kollegialen Umgang
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Hochschulnahe Kinderbetreuung

Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen zur Gleichstellung erhalten Sie von unseren Gleichstellungsbeauftragten, gleichstellung@hs-aalen.de.

Schwerbehinderte Personen, die sich bewerben, werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ergänzende Informationen hierzu finden Sie unter https://www.hs-aalen.de/sbv.

Fragen Sie uns! Sie möchten mehr über diese Stelle erfahren? Wenden Sie sich gerne an Herrn Prof. Dr. Dirk Flottmann (Dirk.Flottmann@hs-aalen.de).

Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.07.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung