Logo
 
Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter/innen und Professor/innen, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 130 Kooperationspartner weltweit. Wir legen viel Wert auf eine moderne und zukunftsorientierte Lehre, denn die Verbindung von Theorie und Praxis ist für uns entscheidend.
 
 


 

Im Rahmen eines in das BMBF-Dachkonzept „Forschungsfabrik Batterie“ eingebundenen Verbundforschungsprojekts suchen wir baldmöglichst einen

Akademischen Mitarbeiter / Doktorand (m/w/d)
Lithium-Ionen-Batterietechnologie
   - in Teilzeit 80% -

Die Stelle ist am Institut für Materialforschung (IMFAA) angesiedelt und befasst sich mit der Erforschung von Charakterisierungsmethoden für Batteriematerialien und Zellkomponenten sowie von Mikrostruktur-Eigenschaftsbeziehungen von Li-Ionen-Batterien.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Aufbau von Modellelektroden
  • Mikroskopische und materialanalytische Untersuchungen sowie elektrochemische Charakterisierung, Extraktion relevanter Mikrostruktur- und Funktionskenngrößen
  • Alterung und Post-Mortem-Analysen
  • Entwicklung operando-Verfahren (XRD) zur Bewertung mikrostruktureller Veränderungen im Betrieb
  • Beschreibung von Struktur-Eigenschaftsbeziehungen auf Basis physikalischer Modelle

Ihr Profil:

        • Sehr guter Studien- und/ oder Promotionsabschluss in Chemie, Materialwissenschaft/ Werkstofftechnik, Ingenieurswissenschaften, Physik oder verwandten Fachgebieten
        • Erfahrung auf dem Gebiet der Batterietechnologie wünschenswert
        • Sehr gute EDV Kenntnisse
        • Sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
        • Teamfähigkeit, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, hohe Flexibilität und Leistungsmotivation sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

        Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Möglichkeit auf Verlängerung ist gegeben.

        Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit in einem jungen dynamischen Team mit zahlreichen Doktoranden und Post-Docs sowie eine moderne Laborinfrastruktur. Das Projekt ist eingebunden in eine übergeordnete BMBF-Initiative und bietet vielfältige Möglichkeiten zur Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen und Universitäten in Deutschland. Zudem besteht bei Erfüllung entsprechender Voraussetzungen die Möglichkeit zu einem begleitenden Promotionsstudium in Kooperation mit einer Universität. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst Länder (TV-L). Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informationen finden sie unter http://www.hs-aalen.de/sbv.

        Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit, Frau Sabine Gold unter www.hs-aalen.de/chancengleichheit.

        Fragen Sie uns! Sie möchten mehr über diese Stelle erfahren? Wenden Sie sich gerne an Prof. Dr. Volker Knoblauch, volker.knoblauch@hs-aalen.de.

        Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 09.05.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

         

         

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung